Inhalt

Roswitha Schneider - Redakteurin der Zeitschrift "Synergetische Innenweltreisen"
Perspektivwechsel - Das Neue leuchtet auf

Prof. Raimund Jakesz - Wien:
„Konzentriere Dich nicht auf die Krankheit, konzentriere Dich auf den Menschen“

Dr.med. Gotthard Behnisch
„Krankheit ist die Reaktion der Lebenskraft, um Gesundheit wieder herzustellen“

Lothar Hirneise - Präsident von Menschen gegen Krebs e.V.:
"Ein Tumor ist immer nur ein Symptom"

Bernd Dhyan Joschko - als Begründer über die Synergetik Therapie
“Nur wer das Chaos hat, kann einen tanzenden Stern gebären” 16 Jahre Synergetik-Therapie

 

Leserbriefe

Nun muß ich mich mal zum Hirneise-Interview in „Synergetische Innenweltreisen“ melden.
Abgesehen davon, daß er an einer Stelle von Metastasen spricht  - ein bedauerlicher Aussetzer – erkenne ich darin eine ganzheitliche Sichtweise, die mich aufatmen läßt. Endlich wird das Krebs-Geschehen wirklich umfassend betrachtet. Hamers Konzept kommt mir demgegenüber, so radikal es auch ist, monokausal vor.
Die Bedeutung der Lebensweise und der Energiezufuhr läßt für Vieles Raum, das ich schon früher kennengelernt hatte.
Und es wird deutlich, daß der krebsursächliche Konflikt eher das Fass zum Überlaufen brachte und es daher, über die Auflösung des Konflikts hinaus, um ein inneres Aufräumen geht, das sich auf das gesamte Leben im Außen auswirkt. Im Hirneise-Interview sehe ich einen Beitrag, der gar nicht überschätzt werden kann – auch wegen seiner klaren Aussagen zur Synergetik-Therapie.
Howgh – ich habe gesprochen.
Gerhard Cordes